Eingeloggt:
Dabei seit:
Abrufe:
08.07.2014
02.07.2011
8332

nicht online


  1. Die auffallende... (08.07.2014)
    Die auffallende Unterwürfigkeit der deutschen Merkel-Regierung gegenüber der immer frecher vorgehenden Obama-Administration ist nur noch zu verstehen , wenn man... mehr
  2. In unserem... (08.07.2014)
    In unserem Schlaraffia-Immernochwirtschaftswunderland, in dem die Reichen immer noch über Nacht reicher werden,die Armen - oft unter Tage schuftend und... mehr
  3. @carlcomma: Gar nicht... (20.06.2014)
    @carlcomma: Gar nicht schlecht "quergedacht"! Aber es wäre auch ohne die übliche Taktierei der Kanzlerin möglich; jedenfalls wäre das Gespann... mehr
  4. So sei es! Wenn schon die... (20.06.2014)
    So sei es! Wenn schon die "Parteienfamilie" der Konservativen untereinander uneins ist, wer künftig die EU-Kommission in Brüssel politisch (!!!!!)... mehr
  5. Auch wenn es momentan... (20.06.2014)
    Auch wenn es momentan "chic" zu sein scheint, gegen Friedensbemühungen des neuen ukrainischen Staatspräsidenten Petro Poroschenko zu argumentieren oder gar... mehr

giordanobruno

fredii

joe-malik

oildrum

eurohasenbaer

wachholz_te..

python11rel..

rokna

schnolfi
Suchen im sued-café
 

Suchen Sie innerhalb der sued-café Leser-Lounge nach anderen Mitgliedern und Themen.
Startseite sued-café  |  Kontakt  |  FAQ  |  Suche  
66 Jahre

Interessen/Themen
Ich bin ein kleines Erdmännchen und interessiere mich für fast alles. Wenn mir was stinkt, gebe ich zirpend Laut, verschwinde aber schnellstens wieder in meinem Erdloch. Wir Erdmännchen sind soziale Wesen und wundern uns manchmal, wie unsozial sich manche "richtigen" Menschen verhalten. Meine natürlichen Feinde sind die Tigerenten, die sich in dem lächerlich-gefährlichen Verein "INSM" zusammengerottet haben und denen ich zusammen mit meinen Freunden den Kampf angesagt habe.

Ich bin ...
Awwlich

Wer mich morgens als erster anspricht, erfährt ...
Wohlwollen

Man fragt mich besser nicht nach ...
Mutti Merkel

Ich mag ...
Spargel in allen Variationen

Meine Lieblings-Webseite ...
Gästebuch von awwlich Abonnieren Sie dieses Gästebuch als RSS Feed  
Einträge

13.07.2011    
 
Wie das Kaninchen auf die Schlange,
so schauen wir und fragen bange:
"Was ist denn mit dem Euro los;
was wird nur aus Europas Moos?"
Rät man mir schon zu "Hamsterkäufen"?
Muß ich den Hamster jetzt ersäufen,
um dessen Körner selbst zu speisen?
Klau ich die Knödel bald den Meisen?
Kauf ich noch Gold mir, auf die Schnelle?
Oder verhau ich Westerwelle
und all die Neoliberalen,
die dreist mir Geld und Zukunft stahlen?
Och nö, denk ich, das lohnt sich nicht
und schreibe lieber ein Gedicht.

 
13.07.2011    
 
Zum Artikel Merkel deutet Rüstungsgeschäft an
heute, 14:07

Motto: Frieden schaffen - mit deutschen Waffen...

Mir wird richtig unwohl, wenn ich sehe, mit welchem aktiven Engagement die deutsche Bundeskanzlerin als Handelsreisende im Dienste der deutschen Waffenindustrie auftritt.

Motto: Frieden schaffen - mit deutschen Waffen...

Sie sollte sich darauf beschränken, den Entwicklungsländern in Afrika deutsches know how für Erneuerbare Energien und Ausbau der Infrastruktur anzubieten.

 
13.07.2011    
 
Zum Artikel Lotto-Spieler gewinnt 185 Millionen Euro
heute, 13:55

Neieiein !!!!

"(....)Bundesbürger sind von der Teilnahme aber leider ausgeschlossen(....)"
Neieiein !!!!
Bundesbürger können selbstverständlich über die Lottogesellschaften der genannten Länder bei EuroMilliones mitspielen. Z.B. über Internet bei www.tipp24.com..... Einstweilen gelten dem glücklichen Gewinner in Britannien die besten Wünsche, dass er seinen 185 Mio.-Gewinn einigermaßen gesund verkraftet...

 
13.07.2011    
 
Zum Artikel Regierung will Dreckschleudern aus Klimafonds subventionieren
heute, 13:15

Die Atomlobby funktioniert auch für Dreckschleudern...

Das ist der nächste Sündenfall! Wie heißt nochmals der amtierende Umweltsprüche-Minister??

SZ: "Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) bezeichnete den Atomausstieg und das Erneuerbare-Energien-Gesetz im Sender HR-Info als 'das größte Modernisierungs-, Innovations-, und Investitionsprojekt für Deutschland seit langem.' Beim Ausbau erneuerbarer Energien setzt Röttgen auch auf die Stromkonzerne" - hahahah!
Die Atomlobby funktioniert auch für Dreckschleudern...

 
13.07.2011    
 
Zum Artikel Moody's senkt Kreditwürdigkeit Irlands auf Ramschnivea
heute, 11:18

Instrumentarien der Destabilisierung der Finanzsysteme

Wer hat den US-Ratingagenturen, diesen verlängerten Armen des US-Kapitalismus, die Macht gegeben, europäische Staaten in Grund und Boden zu "bewerten"?
Ganz Europa geht in die Knie, wenn diese Oberbankster auch nur hüsteln.
Wann basteln die Europäer eine eigene große Ratingagentur zusammen, die auch das Finanzgebaren der USA und deren Bundesstaaten in den Fokus nimmt?
Wer hunderte Milliarden EUR für einen europäischen "Schutzschirm" generieren kann, muss auch in der Lage sein, die Instrumentarien der Destabilisierung der Finanzsysteme zu zerschlagen.

 
13.07.2011    
 
Zum Artikel Millionen Amerikanern droht der Ausfall ihrer Einkünfte
heute, 09:49

Revolution auf amerikanisch...

Wenn die US-Reps weiter so Obamas Maßnahmen zur Überwindung der Finanzkrise blockieren, bereiten sie den Boden für ihr größtes Schreckgespenst, das sie doch immer propagiert haben: "Kommunismus" oder das, was sie gerne dafür halten....

Wehe, wenn das wahr würde, dass "50 Millionen amerikanische Rentner, ehemalige Soldaten und Behinderte" im August nicht ihre gewohnten Bezüge bekämen: Revolution auf amerikanisch...


 
13.07.2011    
 
Zum Artikel Volkspartei und Volk
heute, 09:18

Wahnsinnsidee

Nä, nä Gabriel! Sowas kann man doch den eingeschriebenen Mitgliedern, die schon Jahrzehnte lang Mitglied sind, nicht zumuten!
Dass künftig auch Nichtmitglieder bei der Aufstellung von SPD-Kandidaten mitentscheiden dürfen, wäre ein Grund, sofort aus der SPD auszutreten - wo man doch auch mitentscheiden kann, ohne Mitglied zu sein ....

Wenn ihr euch im Willy-Brandt-Haus nicht das Wohlwollen der "Basis" gänzlich verderben wollt, solltet ihr diese Wahnsinnsidee so schnell wie möglich aufgeben.

Nochmal: Wer nicht Mitglied in der SPD sein möchte, kann auch nicht bei Kandidatenaufstellungen der SPD mitwirken. Man kann auch den "Hinterzimmereffekt" vermeiden, indem man zu öffentlichen Nominierungssitzungen einlädt und interessierte Mitbürger daran informell teilnehmen läßt, ohne dass sie über Kandidaten mitentscheiden können. Aber die gewünschte Transparenz bei Kandidatenaufstellungen wäre hierdurch gewahrt.

 
12.07.2011    
 
Zum Artikel Der Minister von der traurigen Gestalt
heute, 16:14

Der kleine Unterschied

Westerwelle hätte nie Außenminister werden dürfen. Das einzige, was er kann, ist als Oppositionskrawalleur Stürme im Wasserglas zu verursachen.
Als die F.eudal D.ekadente P.artei mit Mutti ins Koalitionsbett durfte, maß sich Guidolein an, unbedingt Außenminister werden zu müssen, weil das ja auch mal die "Liberaaalen" Scheel und Genscher waren.
Nur: Scheel war m.i.t Brandt, und Genscher war m.i.t. Kohl verpartnert - und heute versieht Westerwelle seinen einfallsarmen Außenjob u.n.t.e.r Maggie Merkel. Das ist der kleine Unterschied...

 
12.07.2011    
 
Zum Artikel Am Hofe der Ölriesen
heute, 15:55

...unser Geld zur Verbesserung der Infrastruktur der Ölförderländer in die richtigen Kanäle

Na, hoffentlich macht sich Mutti nicht die Hände schmutzig bei den Afro-Petro-Staatsmagnaten.
Das Interesse der Europäer am afrikanischen Öl als Rohstoff für die hiesige Wirtschaft ist das eine;
das Interesse, dass unser Geld auch zur Verbesserung der Infrastruktur der Ölförderländer in die richtigen Kanäle und nicht in die Privatschatullen irgendwelcher Despoten gelangt, ist das andere...

 
12.07.2011    
 
Zum Artikel Stromindustrie fordert Geld für neue Kraftwerke
heute, 12:53

Jetzt: Förderung und Stärkung kommunaler Energieversorger

Wenn jetzt der "Vater Staat" gefordert ist, dann vor allem zur Förderung und Stärkung kommunaler Energieversorger, die bisher durch die schwarz-gelbe AKW-Politik um ihre Früchte besch...en wurden.

 
  vorherige Seite    1  |  2  |  3    nächste Seite