Eingeloggt:
Dabei seit:
Abrufe:
24.02.2014
15.03.2007
2570

nicht online


  1. ... (30.03.2011)
    Woher rührt eigentlich die pathologische Israel-Fixierung der SZ? Und was sagt uns der Artikel? Macht die private Einstellung des Inlandsgeheimdienstchefs... mehr
  2. ??? (08.06.2009)
    Woher nehmt ihr eigentlich die Gewißheit dass "Antifa Marschierer" das Khmer-Regime gutheißen würden? Eure Kommentare lassen tief blicken. Dieser "Seht her,... mehr
  3. @ Mephisto do Brasil (06.02.2009)
    Auch wenn Sie von "hier" schreiben, so scheinen Sie doch wenig Einblick in die Realitäten Rios zu haben. In den... mehr
  4. Das wahre Problem (23.12.2008)
    Dass jeder der wat auf sich hält nach Berlin kommt, damit müssnwa lehm. Findick au nich weiter schlimm. Dassick mir... mehr
  5. @ Hexekokorix (10.11.2008)
    Genau! Endlich mal einer der die Dinge beim Namen nennt! Ich kenne übrigens auch einen Juden, der schonmal bei rot... mehr
Freunde von spreemaradona (0)
Noch keine Freunde vorhanden
Suchen im sued-café
 

Suchen Sie innerhalb der sued-café Leser-Lounge nach anderen Mitgliedern und Themen.
Startseite sued-café  |  Kontakt  |  FAQ  |  Suche  
35 Jahre

spreemaradona hat noch keinen Profiltext eingegeben.

Gästebuch von spreemaradona Abonnieren Sie dieses Gästebuch als RSS Feed  
Einträge

08.07.2007    
 
Hallo Spreemaradonna!
Danke für Ihren Besuch! Ein interessantes Foto in Ihrem Profil. Ich komm nicht drauf wer es ist. Helfen Sie mir?
Einen guten Start in die neue Woche wünscht
beau_geste

 
04.07.2007    
milu71  
 
Hallo Spreemaradona, wenn du Backpflaumen magst - meine Mutter hat ein tolles Rezept, Schweinemedaillons mit Backpflaumen. Ich weiß nicht genau, wie es geht, aber wahrscheinlich so ähnlich wie das hier:

www.chefkoch.de/forum/2,1,52857/ (08.12.2003 10:34)

Zu Israel. Die These von der einzigen Demokratie im Nahen Osten ist doch eine hohle Phrase. So gesehen war das südafrikanische Apartheids-Regime auch die einzige Demokratie in Afrika.

Ich lege übrigens keinerlei Wert darauf, "unterdrückte Minderheitenmeinung[en]" zu vertreten. Für die Richtigkeit einer Aussage ist es doch vollkommen unerheblich, ob sie von einer Mehrheit oder einer Minderheit vertreten wird. Oder bist du anderer Auffassung?

Wohne übrigens nicht im Umland, sondern im Prenzlauer Berg. Bin aber Besserwessi - wie so viele in diesem Viertel.

 
01.07.2007    
milu71  
 
Dein Beitrag 30.06.2007 16:48:48
http://www.sueddeutsche.de/deutschland/artikel/281/121125/

Spreemaradona, du Pflaume! Du magst das rassistische Apartheids-Regime in Israel, ich nicht. Du sagst deine Meinung dazu, ich auch. Ist das fair oder nicht?

Ich weiß schon, dass wir uns kürzlich bei einem Artikel getroffen haben. Trotzdem verwechselst du mich. Ich habe dir nicht vorgeworfen, mich als Antisemit zu beschimpfen. Du bist vielleicht mit der Unterscheidung all der Diskussionsteilnehmer überfordert.

"Ich gehe mal davon aus, dass ich in Deinen Augen auch
so ein, von den bösen, bösen Amis umerzogener - vom
Mossad rekrutierter - Deutscher bin." (Zitat Spreemaradona)

Nimm dich nicht so wichtig. Du bist einfach eine Pflaume.

Auf dein tolles Berlin scheinst du dir ja mächtig was einzubilden. Wo du gefragt hast, was ich den lieben langen Tag so mache: Heute zum Beispiel eine Radtour zum Summter See (ganz nett) und dann über Glienicke, Reinickendorf und Wedding zurück nach Hause.