Startseite sued-café  |  Kontakt  |  FAQ  |  Suche  
Mitglieder
sheeper, 55
Sulzbach-Rosenberg
celina78, 35
 
nettesbiest40, 45
München
chrgin
Lk. Landshut
mupan, 48
Landkreis Freising
ishmael, 38
 
lensplay, 46
München
sixpence, 70
madrid
quanzen, 68
 
mbfb, 33
Friedberg
vorschein, 63
 
ipoint, 64
Köln



Forum
05.07.2009  cams  Liebestolle Luise

 
Anonymous_small
Schön formuliert. Das mit den Maschinen zur Zensur ist einerseits schon sinnvoll fördert u.a. die Kreativität wie man sieht.

 
05.07.2009  cams  Liebestolle Luise

 
Anonymous_small
Schön formuliert. Das mit den Maschinen zur Zensur ist einerseits schon sinnvoll fördert u.a. die Kreativität wie man sieht.

 
16.10.2007  lao-c  Gründe dafür, nochmals zu inkarnieren: ;-)

 
Anonymous_small
6 ist einer von neun Gründen für eine Wiedergeburt....
die anderen acht sind unwichtig
...........................................................[Henry Miller]

 
05.10.2007  quanzen  die liebestolle luise

 
Deliver
respekt liebe cuulia! ich gebe dir dafür eine fette 2.

 
05.10.2007  cuulja  Die liebestolle Luise

 
Deliver
Die liebestolle Luise

Luise war eine gelernte Bewegungstherapeutin. Sie konnte nie ruhig sitzen. Wo sie auftauchte schien die Erde zu beben. An Männern interessierte sie nicht deren Geist, sofern diese überhaupt einen besaßen sondern alleine deren Hämmer.Luise war ein richtiger Amboss. Ihre Augen sprühten Funken wenn der Hammer kam. Aus ihrer Kehle drangen höllische Laute als ritten sie hundert Teufel. Der mit dem langen Schwanz nannte sie Herrin.Luise rief immer wenn sie zu Besuch im Kabinett war: "Herein,herein !" Ein junger Mann, der aussah wie Klaus K. hatte, weil er schlecht hören konnte, hatte Herrin verstanden. Luise hatte ihn damals gleich geschnappt, eben weil es schlecht hören konnte. Als erstes hatte sie ihm eine geklatscht, mitten auf seinen aufrechten Mannestraum. Dr. Eiermann, berühmt wegen seiner Ostereier die er immer sich anmalen lies war so erschrocken, das er zehn Tage lang kein Eidotter mehr wollte. Sein Freund war darüber sehr traurig gewesen. Und jetzt bin ich einmal gespannt ob diese kleine, schmutzige Geschichte an der Zensurmaschine vorbei, ihren Weg in das Erotik Forum schafft. ViSdP: Cuulja

 
05.10.2007  cuulja  Sprachzensur - gibt es bei der SZ eine Zensurmaschine ?

 
Deliver
Dieses Zensurprogramm ist eine echte Herausforderung, einmal eine harte Erotikstory zu schreiben, um einmal zu sehen ob es leicht ist dem Programm zu entgehen ohne Abstriche am Inhalt zu machen.
Wenn ich mir vorstelle das es bereits Realität ist, das irgendwo eine Maschine steht und bestimmt wie menschliche Sprache zum Ausdruck gebracht werden darf und wie nicht, sehe ich darin auch eine Herausforderung mich damit auseinanderzusetzen.
Das Erotik Forum wäre dafür sicher ein geeigneter Platz. Ich werde diese Mail an Dich dort hineinkopieren. Vielleicht treffen wir uns dort einmal: Unter dem Motto: Wir jagen die Sau durch´s Dorf :-))))

Viele Grüsse,Cuulja

 
21.09.2007  uhlenbaum  Das kleine Glück

 
Deliver
Schnüffel hier, schnüffel da, schnüffel mich durchs Leben,
schnüffel deinem Dufte nach, ihm muß ich mich ergeben.
Find ich dich, mit Dufte frisch, muß ich mich erheben.
Lieb ich dich dann richtiglich, dann mußt du mir vergeben.

 
07.08.2007  u_m  In diesen Nächten friert

 
Anonymous_small
Nachtrag: Stadler

 
07.08.2007  u_m  In diesen Nächten friert

 
Anonymous_small
. mein Blut nach deinem Leib, Geliebte,
Oh, meine Sehnsucht ist wie dunkles Wasser aufgestaut vor Schleusentoren;
In Mittagsstille hingelagert, reglos lauernd,
Begierig auszubrechen. Sommersturm,
Der schwer im Hinterhalt geladener Wolken hält. Wann
Kommst du, Blitz,
Der ihn entfacht, mit Lust befrachtet, Fähre,
Die weit der Wehre starre Schenkel von sich sperrt? Ich will
Dich zu mir in die Kissen tragen so wie Garben jungen Klees
In aufgelockert Land. Ich bin der Gärtner,
Der weich dich niederbettet. Wolke, die
Dich übersprengt, und Luft, die dich umschließt.
In deine Erde will ich meine irre Glut vergraben und
Sehnsüchtig blühend über deinem Leibe auferstehn.

 
02.08.2007  cuulja  Noch ein Gedicht

 
Deliver
Schweren vollen Wolken gleich schwingen Deine Brüste,
auf der Wiese unter Dir,
lag ich da und küsste.
:-)))))

 
  vorherige Seite    1  |  2    nächste Seite  
Bitte loggen Sie sich erst ein, wenn Sie zum Thema Erotik schreiben möchten. Sie haben noch keinen Login-Zugang? Dann melden Sie sich jetzt kostenlos bei sued-café an. Benutzen Sie dazu den nachfolgenden Link.