Startseite sued-café  |  Kontakt  |  FAQ  |  Suche  
Mitglieder
nerey, 30
 
nostromo139, 53
Kitzingen
juhebirne, 38
 
g.roper, 33
 
holly.day
berlin
winotrude, 66
 
rbrandauer, 50
Olching
alkmene99, 62
 
slong, 27
 
stevielee, 49
 
peter.49, 65
Schwarzenbach a Wald



Forum
03.06.2009  nostromo139  Terminator 4

 
Anonymous_small
Habe mit einigem Schmunzelen die "Kritik" in der heutigen SZ gelesen. Mal davon abgesehen, dass ich mich, obwohl schon seit Řber 25 Jahren Abonnent, nii so richtig anfreunden werde mit der Art, wie in meiner geliebten SZ Filmrezensionen ebgehandelt werden (das sind eher philosophisch-cineastische Proseminare als echte Filmrezensionen), hatte die heutige Kritik entweder einen derart Riesen-Patzer oder eine derart subtile Matapher, dass ich sie schlicht nicht erkannt habe: der Terminator (alias Schwarzenegger) soll der Vater von John Connor sein????? Wie soll denn dass bitte gehen? Habe ich mich echt sooooo verlesen?? Ernsthaft: der in die Gegenwart gesandte BeschŘtzer von Sarah Connor in Terminator 1, der Soldat Kyle Reese, war es, der in einer schwachen Stunde eben erst jenen John Connor zeugte, den es weitere Folgen spńter zu "terminieren" galt. Somit wurde auch ein hŘbsches Zeitparadoxon geschaffen, aber nicht so wŘst, wie (war es Tobias Kniebe????) unterstellt wurde. War aber dennoch recht amŘsant zu lesen.
Und vielleicht gelingt es der Film-Radaktion doch irgendwann einmal, auf die Filme inhaltlich einzugehen, die sie besprechen, wŘrde mich jedenfalls freuen.

 
Bitte loggen Sie sich erst ein, wenn Sie zum Thema filme schreiben möchten. Sie haben noch keinen Login-Zugang? Dann melden Sie sich jetzt kostenlos bei sued-café an. Benutzen Sie dazu den nachfolgenden Link.