Startseite sued-café  |  Kontakt  |  FAQ  |  Suche  
Mitglieder
laudatium, 26
 
salvana, 24
 
bengal24, 47
Dillenburg
sameyer, 51
Hannover
turikan78, 35
 
styla
München
lucidia, 33
München
fair-play, 50
 
pahlberg, 74
 
sambe, 37
Passau
jasmin-safia, 31
Köln
stanioll, 60
 
amstrandhocker, 35
Berlin
suedle, 111
 
hauweg, 37
 
qut
 
easy2use, 48
Karlsruhe
maya99, 58
Tolvara
paulus_oberbayern, 37
München, Oberbayern
esnuria, 56
 
giegi, 51
 
kakabr, 47
 
hilald, 31
Heidelberg

  vorherige Seite    1  |  2    nächste Seite  


Forum
05.05.2009  herjemine9  Arbeiten an der Utopie?.

 
Anonymous_small
Mir geht die Szene bei ?Free Rainer ? dein Fernseher lügt? nicht mehr aus dem Kopf, als alle ohne die im Park lagen und kleine gelbe Reclam-Heftchen gelesen haben?..nur leider sieht die Realität etwas anders aus, das einzige was im Park rumliegt, sind leere Bielaschen, deren Inhalt sich in dösenden Menschen befindet?
Aber heißt es nicht immer, man soll mit gutem Beispiel vorangehen, ich jedenfalls setze ich mich mit meinem Reclam-Büchlein und etwas dickeren Wälzern gerne in den Park und hoffe, dass ich abfärbe, manchmal funktioniert es schon ; )
Gibt dem Buch eine Chance zum Überleben!

 
27.11.2008  pahlberg  Deutsche Geschichte

 
Deliver
?Die Deutschen? im ZDF haben wir nunmehr verkraftet.
Gesehen haben wir lauter machtgierige Dummbeutel in blutigen Schlachten, über 1000 Jahre in zehn Folgen á 45 Minuten, abzüglich Vorspann.
Das Warum? Das Wieso? Kam nicht so rüber?
Waren die Deutschen wirklich so? Sollen unsere Schüler das alles glauben und pauken? Lauter blutrünstige vertrottelte Fürsten, Könige und Kaiser? Aber um was ging es wirklich und wer spielte wann welche Geige im Hintergrund? ?Wer sind wir? Woher kommen wir??
Fragen über Fragen - lieber Herr Professor Knopp. Nur die Antworten gehen mir ab.
Vielleicht gibt es demnächst bei der Konkurrenz ARD eine Vertiefung? Oder doch wieder nur ein ?Making of ..??
Gruß PEP

 
03.05.2007  ingvegroven  Rückkehrer nach Deutschlan

 
Anonymous_small
Nach drei jahren in Österreich, sind wir zurück nach Deutschland. Zwei ausländer der nicht als flüchthlinge hier sind, sondern wir haben Deutschland wiedergewählt.

Wir wollen was gegen das auswanderer Image die die Deutschen im Moment so gern im Fernsehen pflegen. Der "nur weg hier" Kultur wollen wir gegen arbeiten, und beweisen das es hier in Deutschland sehr wohl was sich bewegen lässt auch in kleinen Rahmen. Jetzt haben wir im zusammenarbeit mit das handelskammer in HH auch hier ein kleinen gescäft aufgebaut, und das mit ein ausergewöhnlichen geschäftsidee.

In Deutschland bewegt sich was!


 
Bitte loggen Sie sich erst ein, wenn Sie zum Thema Kultur schreiben möchten. Sie haben noch keinen Login-Zugang? Dann melden Sie sich jetzt kostenlos bei sued-café an. Benutzen Sie dazu den nachfolgenden Link.