Startseite sued-café  |  Kontakt  |  FAQ  |  Suche  

Forum
09.04.2014  der_consigliere  Nachtrag:

 
Deliver
Mein Kommentar wurde selbstverständlich nicht veröffentlicht.

 
09.04.2014  der_consigliere  Verzeihung,

 
Deliver
... es sollte natürlich heißen:

"... und Ihnen Ihre Argumentationsketten links und rechts um die virtuellen Ohren gehauen werden, ..."

 
09.04.2014  der_consigliere  Kommentar für Kornelius, Veröffentlichung fraglich

 
Deliver
Zum Artikel http://www.sueddeutsche.de/politik/krise-in-der-ukraine-eskalation-nach-drehbuch-1.1932827:

Was soll man sagen, Herr Kornelius?
Schauen Sie sich einfach die ersten drei Seiten der Leser-Kommentare zu Ihrer Meinung an und ziehen Sie Ihre Schlüsse.
Es ist natürlich einfach, sich in Sendungen wie dem Presseclub vom 06.04.2014 sich gegenseitig die vermeintliche Richtigkeit der eigenen Meinung bestätigen zu lassen, wenn die Gästeliste ohnehin nur aus den Vertretern der offiziellen Einheitsmeinung besteht.
Etwas völlig anderes ist es, hier im öffentlichen Raum mit dieser Meinung zu bestehen.
Daß Ihnen dieses nicht gelingt, Herr Kornelius, und dienen Ihre Argumentationsketten links und rechts um die virtuellen Ohren gehauen wird, sollte Ihnen zu denken geben.

 
06.04.2014  schnolfi  Staatsgeheimnis LKW-Maut

 
Deliver

Toll Collect hat inzwischen Kosten von ca. 7 Milliarden verursacht, die wahrscheinlich vom Steuerzahler zu tragen sein werden. Sämtliche Bundesregierungen hatten bisher taktisches Desinteresse um das Problem zu lösen. 2015 läuft der Vertrag mit Toll Collect aus und niemand hat eine Vorstellung, was danach kommt und wer die Verursacher zur Kasse zwingen soll. Das Verkehrsministerium schnarcht immer noch den Schlaf der Heimlichkeit. Auch die Presse neigt durchgehend zum Beis.chlaf.

http://www.youtube.com/watch?v=lO0ZDEXmZjU

 
04.04.2014  schnolfi  Ramstein, die Vermittlungszentrale fürs Kill.ing.

 
Deliver

http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/310918_panorama/20581944_panorama-die-ganze-sendung

 
30.03.2014  eurohasenbaer  Fischers Gastbeitrag in der SZ

 
Deliver
Herr Fischer war Politiker, Außenminister und ist Berater für das Projekt der Nabucco-Pipeline. Deshalb kann davon ausgegangen werden, daß Herrn Fischer sowohl die geopolitischen, als auch die energiepolitischen Interessen der Schwarzmeer-Anrainerstaaten (einschließlich Rußland) und der USA bestens bekannt sind.
Mitkommentatoren haben heute, aber auch schon vor etlichen Jahren hier im Kommentarbereich auf diese Interessen hingewiesen.
Herr Fischer schweigt in seinem Gastbeitrag über diese Interessen.
Aufklärung über die politische Lage im Streit um die Ukraine ist also nicht das Motiv, das Fischer zu diesem Beitrag veranlasst hat.
Herr Fischer führt als zentrales Motiv das Selbstbestimmungsrecht der Völker -- hier der Ukraine -- an. Doch wie sieht dieses Selbstbestimmungsrecht der Völker aus? Es wird doch ständig mißachtet. Gerade auch vom Westen.
Es ist müßig die ganzen Beispiele von Afghanistan bis Irak und den europäischen Völkern, über deren Köpfe hinweg der Anschluß an die EU verfügt wurde, anzuführen.
Nein, Aufklärung ist nicht das Motiv, das Fischer antreibt. Wenn es aber nicht Aufklärung ist, was dann? Was will Herr Fischer mit seinem Beitrag erreichen?

sueddeutsche.de/politik/ukraine-krise-europa-bleibe-hart-1.1924571-2?commentspage=all:7:#comments

 
28.03.2014  schnolfi  Folgerung aus den Satellitendaten

 
Deliver
Also nach meiner (unmaßgeblichen) Meinung und Auswertung der Dopplereffektgraphik von

http://www.theguardian.com/world/2014/mar/25/airliners-should-broadcast-location-every-15-minutes-says-inmarsat-expert

ganz unten hat sich das Flugzeug tatsächlich ca. 8 Stunden lang bewegt mit steigender Tendenz in Richtung auf den Satelliten zu und nicht wie in der Presse oft verbreitet auf einem Kreis mit konstantem Abstand zum Satelliten.
Es kann also auch nicht, wie von dem Verfasser des 4-teiligen Vortrags auf Youtube als Variante angenommen wird, die restliche Zeit auf einer schnell eingerichteten 'Insellandebahn' gestanden haben.

 
28.03.2014  schnolfi  Nachtrag

 
Deliver
Teil 2:
https://www.youtube.com/watch?v=pTxcsX7qmMA

 
28.03.2014  schnolfi  Zu Flug MH370

 
Deliver
Hier ein Beitrag (4 Teile, langsam, routiniert vorgetragen) von jemandem, der sich mit der Materie beruflich auskennt.
Da kann jeder mitdenken und noch etwas lernen:

Teil 1:
http://www.youtube.com/watch?v=aXMmb_vvQU4
Teil 2:
? Der Link fehlt mir.
Teil 3:
http://www.youtube.com/watch?v=dJ2S5z9-4sM
Teil 4:
http://www.youtube.com/watch?v=aFxka9j00VI

 
25.03.2014  fredii  Wie soll man nennen, was da geschieht?

 
Deliver
Heinrich Böll hat schon vor 47 Jahren die Selbstzensur der deutschen Presse beklagt. Damals im Zusammenhang mit dem Protest deutscher Schriftsteller gegen den Vietnam-Krieg. Heute aber zensiert die SZ die Beiträge der Leser komplett, indem sie sie einfach für den News-Blog zur Krise um die Ukraine gar nicht erst zuläßt? Erträgt man die Kritik an der einseitigen Berichterstattung nicht mehr, oder sind die Moderatoren mit der Bewertung der Beiträge überfordert.
Meinen Beiträge vom Sonntag zu diesem Thema jedenfalls wurden kommentarlos nicht veröffentlicht. Ob es daran lag, daß ich Heinrich Böll zitiert habe, hätte ich gern gewußt.
Anfragen an die Moderation dazu kann man sich ersparen. Den Respekt, der zu einer Antwort veranlaßte, kann man dort nicht erwarten.

 
  vorherige Seite    1  |  2  |  3  |  4  |  5    nächste Seite  
Bitte loggen Sie sich erst ein, wenn Sie zum Thema publicmessages schreiben möchten. Sie haben noch keinen Login-Zugang? Dann melden Sie sich jetzt kostenlos bei sued-café an. Benutzen Sie dazu den nachfolgenden Link.